über mich


geboren in Waren/Müritz

Ausbildung

1977 – 81 – Spezialschule für Musik „F.Mendelssohn Bartholdy“, Halle/Saale

1981 – 87 – Hochschule für Musik „F.Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig: Dirigieren (Prof. Olaf Koch, Christian Kluttig), Komposition (Prof. Sigfried Thiele), Klavier (Andreas Pistorius)

2011 – 14 – Universität der Künste, Berlin: Sound Studies – Akustische Kommunikation (Master of Arts)

Stipendium

1994 – Ferenc-Fricsay-Stipendium des Radio-Sinfonie-Orchesters Berlin – einjährige Assistenz bei Rafael Frühbeck de Burgos, Deutsche Oper Berlin

Meisterkurse, Wettbewerbe

1983 – 84 – Bartók-Festival, Szombathely, Dirigieren, Prof. Peter Eötvös

1985 – Dirigierkurs „Aufführungpraxis zu Bachs Johannespassion“, Prof. Hellmut Rilling

1993 – 4.Berliner Dirigentenkurs beim RSO, Prof. Gerd Albrecht

– Diplom des Internationalen Musik- und Dirigentenwettbewerbs „Masterplayers“, Lugano

1994 – 1.Dirigentenwettbewerb der Europäischen Union „Fondazione Capuana“, Rom

Engagements, Konzerte

1988 – 93 – 1.Kapellmeister und stellv. Chefdirigent Musiktheater Görlitz

1992 – 37.Internationaler Musiksommer „Jeunesse Musicales, Studienleitung, Dirigat

1994 – Assistenz bei Rafael Frühbeck de Burgos

1996 – Dozent RIAS-Jugendorchester

– Leitung Kammerorchester Weißensee, BerlinGastdirigent Litauisches Kammerorchester,  Vilnius

1997 – Lehrauftrag der Universität der Künste Berlin zur Leitung des Jugendsinfonieorchesters des „C.Ph.E.Bach-Musikgymnasium“

1999 – Dozent RIAS-Jugendorchester

– Jugend-Musiktheaterprojekt „Brundibar“, Berlin

2000 – Uraufführungskonzerte Junges Forum – Zeitensprung /EXPO 2000, Hannover

– Gastdirigate „The Two Fiddlers“ (P.M.Davies), Komische Oper, Berlin

2001 – Gastdirigate Kammerorchester „Carl-Philipp-Emanuel-Bach“, Berlin

-Jugend-Musiktheaterprojekt „Der Jasager – Der Neinsager“ (Brecht/Weill/ Bredemeyer), Berlin

2002 – Lehrauftrag der Hochschule für Musik Dresden zur Leitung des Jungen Sinfonieorchesters Dresden

– Gastdirigate Kammerorchester „Carl-Philipp-Emanuel-Bach“, Berlin; Preußisches Kammerorchester, Prenzlau; Litauisches Kammerorchester, Vilnius; Kammerchor „Polifonia“, Siauiliai

– Jugend-Musiktheaterprojekt „Down in the Valley (Sundgaard/Weill)

2007 – 1.Preis sächsischer Orchesterwettbewerb, Junges Sinfonieorchester Dresden

2008 – Bundespreisträger 7.Deutscher Orchesterwettbewerb, Junges Sinfonieorchester Dresden

– Konzerte zeitgenössischer Musik, Ensemble „early reflections“, Prag

2009 – Jugend-Musiktheaterprojekt „Pollicino“ (Henze), Berlin

– Gemeinschaftskonzert beider Jugendorchester Dresden und Berlin, Choriner Musiksommer

– Konzerte zeitgenössischer Musik,  Ensemble „early reflections“, Prag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s