Vier Zeiten Ku´damm

Der Kurfürstendamm – Berlins (einstige?) Prachtstraße erhält sein Gesicht auch durch seine Seitenstraßen.

Ihn einmal, in seinem gesamten Verlauf von West nach Ost, unter besonderer Aufmerksamkeit auf die Namen der kreuzenden und hinführenden Straßen und so ein Panorama brandenburgisch – preußischer Geschichte eröffnend, abzulaufen, ist der Grundgedanke dieses Hörstücks.

Gehen, Laufen und Rennen als auditives Erleben des städtischen, wie geschichtlichen Raums, ergibt das Ausgangsmaterial, aufgenommen mit Richtmikrofon und OKM.

„Vier-Zeiten-Ku`damm“: der Anfang, die 20er und 30er, die 50er und 60er Jahre und, das auch 2011 stattgefundene, alljährliche Kellner-Rennen als „Zeitinseln“ seiner geschichtlichen und aktuellen Wirklichkeit.

Sprecherin: Josephine Lange           Aufnahmeassistenz: Max Baginski

Idee und Realisation: Tilo Schmalenberg

Vier_Zeiten_Kudamm

(wie immer: gute kopfhörer dringend empfohlen)

http://www.netzradio.de/ek/projekte/125-jahre-kurfuerstendamm/

Ein Gedanke zu “Vier Zeiten Ku´damm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s